Freiwillige Feuerwehr ist älter als Traunreut

Anfängemit Schuppen und Tragkraftspritzen-Anhänger – 2001 wurde heutiges Domizil bezogen

Traunreut. Bereits ein Jahr bevor die Gemeinde Traunreut offiziell entstand, wurde am 28. November 1949 eine Feuerwehr gegründet, damals unter dem Namen „Freiwillige Feuerwehr Muna – St. Georgen“. Nachdem die amerikanischen Besatzer aus der Muna abgezogen waren und dort nach und nach immer mehr Wohnstätten und Arbeitsplätze entstanden, wurde schnell deutlich, dass ein Feuerschutz notwendig ist. Ein Brand in einer der Baracken war letztendlich der Auslöser dafür, dass eine Feuerwehr auf die Beine gestellt wurde.

Die neu gegründete Wehr musste sich zunächst mit einer Tragkraftspritze TS8/8 auf einem Anhänger und einer Löschgruppenausrüstung ohne Schutzkleidung zufriedengeben, die ihr von der „Verwaltung Staatliches Sondervermögen, ehemalige Heeres- Muna St. Georgen“ zur Verfügung gestellt worden war. Als Gerätehaus diente ein Feuerlöschschuppen aus der Munazeit mit Saugschacht in der heutigen Siemensstraße.

Weitere Informatinen zu unserer Geschichte finden Sie unter dem Menüpunt "Geschichte".

Zum Seitenanfang