Allgemein

Die Stadt Traunreut betreibt eine Brandsimulationsanlage um Atemschutzgeräteträger unter realistischen Bedingungen auf Ernstfälle in der Bekämpfung von Bränden in Gebäuden und Räumen vorbereiten zu können. In der Anlage sollen besonders Feuerwehranfänger aber auch erfahrene Atemschutzgeräteträger für den echten Einsatzfall vorbereitet werden.

In der Brandsimulationsanlage können Übungen so real dargestellt werden, dass die körperlichen und psychischen Belastungen an die eines echten Einsatzes heranreichen. Neben dem Erlernen des richtigen Verhaltens in brennenden Räumen und Gebäuden sollen die geeigneten Löschtechniken und das Suchen und Retten von Personen trainiert werden. Alle Atemschutzträger der Feuerwehren der Stadt Traunreut absolvieren einmal jährlich eine Übung unter Atemschutz in der Brandsimulationsanlage.

Die Brandsimulationsanlage steht neben den Feuerwehren der Stadt Traunreut grundsätzlich allen anderen öffentlichen Feuerwehren zur Verfügung, soweit Kapazitäten frei sind. Betriebsfeuerwehren oder Einrichtungen des Katastrophenschutzes sowie Einrichtungen, die aus beruflichen Gründen mit der Bergung und Rettung befasst sind, kann die Benutzung der Anlage ebenfalls ermöglicht werden.

 alt

Getränkesponsor der BrandSimulationsAnlage Traunreut

 

Zum Seitenanfang