Jugendleistungsabzeichen von Traunreut und Surberg

 Zur letzten Abnahme eines Bayrischen Jugendleistungsabzeichens unter dem scheidenden Kreisbrandinspektor Manfred Unterstein und dem noch amtierenden Kreisbrandrat Hans Gnadl trafen sich heuer Jugendfeuerwehrler sowohl aus dem Land 5/1 als auch den 5/2 Bereich. 

2017 09 29 Jugendleistungsabzeichen 2

Insgesamt 21 Burschen und Mädchen beantworteten zunächst im Theorieteil Fragen zu Gerätekunde, Übungstaktik und Gliederung der Feuerwehr. Anschließend musste man bei acht praktischen Stationen zeigen, was man während der Grundausbildung erlernt hatte. Unter Zeitdruck fertigten die Jugendlichen Knoten an oder bewiesen im Schlauchausrollen und Leinenbeutelwerfen präzises Arbeiten. Ein weiterer Bestandteil war die Gerätekunde, welche unter anderem durch schnelles Kuppeln einer 90 Meter langen Schlauchleitung, Vornahme einer Kübelspritze oder fixes Saugschlauchkuppeln abgedeckt wurde.

 Ein großes Aufgebot an Schiedsrichtern des Land 5-Bereiches begleitete den Feuerwehrnachwuchs und bewertete die Leistungen.

 Folgenden Mitgliedern der Jugendgruppe gratulieren wir zum Abzeichen:

 Beck, Gregor

 Fuchs, Justin

 Nastase, Adrian

 Schmidt, Philipp

 Sommerauer Emeli

 Stein, Mike

2017 09 29 Jugendleistungsabzeichen

Zum Seitenanfang