Jugendfeuerwehren des Stadtgebiets absolvieren Jugendleistungsprüfung

Zur gemeinsamen Abnahme des bayerischen Jugendleistungsabzeichens trafen sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Traunreut und Stein an der Traun.
17 Mädchen und Jungen stellten sich dem anspruchsvollen Nachweis. Dieser bestätigte ihnen nicht nur ihre erworbenen Grundkenntnisse für den Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, sondern forderte auch ihre Fähigkeiten in Gerätekunde und den Unfallverhütungsvorschriften sowie Theoriewissen. An zehn Stationen verlangten die Schiedsrichter der Kreisbrandinspektion Traunstein von den Jugendlichen exaktes und zügiges Arbeiten. Das bayerische Jugendleitungsabzeichen setzt sich dabei aus Einzelaufgaben und Truppaufgaben, bestehend aus zwei Feuerwehranwärtern, zusammen, sodass neben der fehlerfreien individuellen Leistung auch tadellose Teamarbeit unerlässlich ist.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Alexander Passynkow von unserer Wehr, der sich an diesem Abend keinen einzigen Fehler erlaubte!

Herzlichen Glückwunsch an alle zum bestandenen Jugendleitungsabzeichen!

2016 03 09 Gruppenbild Trt

Zum Seitenanfang