Mit Raphael Ahne und Kevin Klepke hat die Freiwillige Feuerwehr Traunreut nun zwei neue Truppmänner. Die beiden absolvierten den Truppmannlehrgang im Gerätehaus der FF Stein und nahmen sich in den letzten drei Wochen jeweils an drei Abenden Zeit um die Themen aus ihrer Grundausbildung gebündelt zu wiederholen. Am letzten Lehrgangsabend absolvierten die zwei Nachwuchsretter zusammen mit den restlichen Lehrgangsteilnehmer eine Prüfung in Theorie und Praxis. In der Theorie galt es einen Fragebogen zu beantworten. Hierbei konnte man sich nicht nur auf vorgegebene Antworten verlassen da man die Hälfte der gestellten Fragen schriftlich beantworten musste. In der Praxis warteten drei Stationen auf die Prüflinge. Es wurde das Können bei den Knoten und Stichen, beim Kuppeln einer Saugleitung und bei dem Aufstellen einer Steckleiter geprüft. Lehrgangsleiter Manfred Deisberg konnte zum Abschluss der Prüfung allen Lehrgangsteilnehmern gratulieren und ließ es sich  nicht nehmen die drei Lehrgangsbesten namentlich zu nennen. So kam es das Kevin Klepke die zweitbeste Punktzahl und Raphael Ahne die beste Punktezahl bei der Prüfung erreichte. Der erste persönliche Gratulant war Jugendwart Konrad Unterstein, der die Beiden sichtlich stolz in Empfang nahm.
Er wünschte Ihnen viel Glück für Ihre weitere Feuerwehrzukunft da sie jetzt den Grundstein gelegt haben. Ich hoffe ihr bleibt auch so eifrig dabei, so Unterstein.

Truppmannprüfung...
Truppmannprüfung
Truppmannprüfung...
Truppmannprüfung...
Truppmannprüfung...
Truppmannprüfung...
Truppmannprüfung

 

Zum Seitenanfang