Unter diesem Motto zogen die Traunreuter Jugendfeuerwehrler unter der Leitung von Jugendwart Konrad Unterstein durch die Stadt und versuchte aktiv Mitglieder zu werben. Man verteilte Flyer und brachte Plakate in die Geschäfte der Traunreuter Innenstadt. Da im Moment eine groß angelegte Werbeaktion vom Landesfeuerwehrverband Bayern ausgeht, wollten sich die Buben und Mädchen der Traunreuter Wehr sich die Chance nicht entgehen lassen sich hier mit zu beteiligen. Ob sich der Aufwand jedoch gelohnt hat, wird sich erst zukünftig herausstellen. Da es immer schwieriger wird die Jugend zu erreichen und für die Feuerwehr zu begeistern, will man nichts unversucht lassen so Unterstein. Aber aufgeben werden wir noch lange nicht!

2012-05-10 kampagne lfv
Zum Seitenanfang