Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Traunreut haben am 29.04.19 unter den strengen Augen der drei Schiedsrichter Martin Schupfner, Willi Müller und Albert Rieder das technische Hilfeleistungsabzeichen absolviert und bestanden. Die Übungen und die Abnahme fanden gleich mit dem neuen HLF statt. Da die Aufgaben des technischen Hilfeleistungsabzeichen sehr realitätsnah sind, war dies für die 18 Teilnehmer eine sehr willkommene Gelegenheit, um mit den neuen Gerätschaften des neuen Fahrzeuges zu üben und bei der Abnahme vorzuführen. Die drei Schiedsrichter bestätigten beiden Gruppen eine saubere und ruhige Arbeit und somit konnten sich alle Teilnehmer über das bestandene technische Hilfeleistungsabzeichen freuen. Im Anschluss überreichten Kommandant Karl-Heinz Erhard und Kreisbrandinspektor Martin Schupfner allen Teilnehmern ihr Abzeichen und bedankten sich bei den beiden Ausbildern Verena Unterstein und Phillipp Schenk, sowie bei allen Kameradinnen und Kameraden für ihre geopferte Freizeit. Bei einer Pizza im Florianstüberl konnten sich alle wieder von den Strapazen erholen.

2019 04 29 LAZ THL
Die Teilnehmer von links nach rechts:
Springer Christian, Manuel Seifert, Michael Stadler, Sebastian Grill, Pedro Sengstock, Raphael Ahne, Patrik Kunze, Sebastian Ott, Vanessa Mock,
Johanna Blank, Philipp Schenk, Janine Otzik, Lydia Gottschling, Verena Unterstein, Alexander Künzner, Andreas Schwarzer, Alexander Kohl, AliAsghar AliDad.

Zum Seitenanfang