Zusammenstoß auf der Kantstraße

20201281
Die beiden Fahrzeuge, der rote Pkw und der weiße Kleinbus, waren nach dem Unfall auf der Kantstraße mitten in Traunreut nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. −Foto: FDL/Lamminger

Ein Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der Kantstraße in der Stadtmitte von Traunreut ereignet. Eine Unfallbeteiligte wurde dabei leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in die Klinik Trostberg gebracht werden. Über die Ursache des Zusammenstoßes des Kleinbusses mit dem Pkw beim Abbiegen konnte der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Traunreut, Konrad Unterstein, keine Angaben machen. Die Polizeistation Traunreut hat noch keine Informationen herausgegeben.

15 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen waren hinzugerufen worden, um den Verkehr zu lenken und die Straße zu reinigen. Die Kantstraße war für eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. − red

Quelle: www.pnp.de

Zum Seitenanfang