Brand auf Bauernhof

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung nach Stöttham gerufen. Noch ehe die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus eintrafen, wurde von der ILS (Integrierte Leitstelle) Traunstein auf das Stichwort B4 erhöht und somit weitere Feuerwehren alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr schlug bereits Flammen aus einem Gebäude in dem sich eine Hackschnitzelheizung befindet. Zum Glück hatten sie die Flammen durch einen schnellen Löschangriff bald unter Kontrolle. Somit konnte auch ein mögliches Übergreifen der Flammen auf einen Stall verhindert werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Chieming, Grabenstätt, Seebruck, Traunreut, Traunstein, Seebruck und die UG-ÖEL Traunstein, so wies das BRK mit mehreren Rettungswagen, Notarzt und dem Einsatzleiter Rettungsdienst. Laut der Polizei vor Ort wurde niemand Verletzt. Zur Brandursache wurden Brandermittler der Kriminalpolizei hizugeszogen.

20200261

20200262

20200263

Quelle: Facebook.com/FDLnews

Zum Seitenanfang