Mercedes brennt vor Einkaufszentrum lichterloh: nur Sachschaden

Lichterloh gebrannt hat am Dienstag kurz nach 11 Uhr ein Mercedes vor dem Einkaufszentrum Traunpassage in Traunreut. Die Feuerwehr konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Es wurde niemand verletzt.

Eine 80-Jährige war mit dem T-Modell kurz vorher auf den Parkplatz am Bahngleis gefahren und wollte in der Passage etwas zum Essen holen. Passanten bemerkten kurz darauf, dass der Mercedes im Motorraum zu brennen anfing. Sie versuchten mit Feuerlöschern den Brand zu löschen.

Als die alarmierte Feuerwehr Traunreut eintraf, brannte das Auto aber im vorderen Bereich lichterloh. Nach kurzer Zeit konnte n die Einsatzkräfte aber die Flammen endgültig löschen. Ein Ford neben dem Mercedes wurde noch etwas durch die Flammen beschädigt. Nachdem alle Fahrzeuge unbesetzt waren, gab es keine Verletzten. Der Sachschaden wurde von der Polizei vorerst auf mindestens 6000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren die Traunreuter Polizei, ein BRK-Rettungsteam und die Feuerwehr Traunreut mit fünf Fahrzeugen und 21 Feuerwehrlern.   -hr

Quelle Bericht: Heimatzeitung.de

20191261

Zum Seitenanfang