Bauarbeiter stürzt fünf Meter tief und verletzt sich schwer

Ein Bauarbeiter ist am Mittwoch bei Abbrucharbeiten eines Einfamilienhauses fünf Meter tief gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

20180501
Foto: Freiwillige Feuerwehr Traunreut

Schwere Verletzungen hat sich ein 62-jähriger Bauarbeiter am Mittwoch bei einem Betriebsunfall in Traunreut (Landkreis Traunstein) zugezogen. Der Pallinger war um 10.45 Uhr bei Abbrucharbeiten eines Einfamilienhauses durch ein Garagendach durchgebrochen und fünf Meter abgestürzt.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte ins Traunsteiner Klinikum geflogen. Zur Bergung der Person waren neben den Rettungssanitätern auch Kräfte der Feuerwehren Traunreut und Stein/Traun im Einsatz. Die Ermittlungen der Unfallursache führt die Traunreuter Polizei. − pnp

Quelle: heimatzeitung.de

Zum Seitenanfang